Anfrageliste
E-Mail Telefon

AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen von Arthur Wulf Fasshandel

§ 1 Allgemeines

Für alle Verträge zwischen Arthur Wulf Fasshandel GmbH & Co. KG, Ritscherstraße 17, 21244 Buchholz i.d.N. und Ihnen (nachfolgend auch „Kunde“) gelten die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

§ 2 Vertragsschluss, Preise

Unsere Angebote sind unverbindlich. Sie geben mit Ihrer Bestellung ein verbindliches Angebot ab, wenn Sie den Online-Bestellprozess mit Klick auf den Button "kostenpflichtig bestellen" beendet haben; vorher können Sie Ihre Bestellung in einer Übersicht überprüfen, ggf. Eingabefehler erkennen und berichtigen. Nach Ihrer Bestellung senden wir Ihnen eine E-Mail, die den Empfang Ihrer Bestellung bei uns bestätigt und deren Einzelheiten anführt (Bestelleingangsbestätigung). Diese Empfangsbestätigung stellt noch keine Annahme Ihres Angebotes dar, sondern soll Sie nur darüber informieren, dass Ihre Bestellung bei uns eingegangen ist. Der Kaufvertrag kommt erst mit Zusendung der von Ihnen bestellten Ware zustande. Die Daten Ihrer Bestellung können Sie der Bestelleingangsbestätigung entnehmen, die Sie speichern und ausdrucken können.

Alle angegebenen Preise sind in EURO angegeben, verstehen sich zzgl. Versandkosten und zzgl. der gesetzliche Mehrwertsteuer.

Bei Ausübung des Widerrufrechts wird vereinbart, dass Sie die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen haben, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei.

§ 3 Bezahlung, Lieferzeit

Als Bezahlungsmöglichkeiten akzeptieren wir:

a. Vorkasse

b. PayPal

c. auf Rechnung (nur für Gewerbetreibende)

d. Sofortkauf

Ist das zum Zeitpunkt der Bestellung von Ihnen ausgewählte Produkt nicht verfügbar, teilen wir Ihnen dies unverzüglich mit. Bei einer Lieferverzögerung von mehr als zehn Tagen haben Sie das Recht, von Ihrem verbindlichen Angebot zurückzutreten. Eventuell bereits geleistete Zahlungen erstatten wir unverzüglich.

§ 4 Gewährleistung, Gefahrübergang

Für alle während der gesetzlichen Gewährleistungsfrist von zwei Jahren auftretenden Mängel gelten nach Ihrer Wahl die gesetzlichen Ansprüche. Handeln Sie mit Ihrer Bestellung nicht als Verbraucher, sondern in Ausübung Ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit, beträgt die Gewährleistungsfrist ein Jahr. Die Gewährleistungsfristen gelten nicht für die in § 5 angeführten Ansprüche.

§ 5 Haftung

 (1) Ansprüche des Kunden auf Schadensersatz sind ausgeschlossen. Hiervon ausgenommen sind Schadensersatzansprüche aus der Verletzung des Lebens, des Körpers, der Gesundheit oder aus der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten (Kardinalpflichten) sowie die Haftung für sonstige Schäden, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung von Arthur Wulf Fasshandel, seiner gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen beruhen. Wesentliche Vertragspflichten sind solche, deren Erfüllung zur Erreichung des Ziels des Vertrags notwendig ist.

(2) Bei der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten haftet Arthur Wulf Fasshandel nur auf den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden, wenn dieser einfach fahrlässig verursacht wurde, es sei denn, es handelt sich um Schadensersatzansprüche des Kunden aus einer Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit.

(3) Die Einschränkungen der Abs. 1 und 2 gelten auch zugunsten der gesetzlichen Vertreter und Erfüllungsgehilfen von Arthur Wulf Fasshandel, wenn Ansprüche direkt gegen diese geltend gemacht werden. 

(4) Die Vorschriften des Produkthaftungsgesetzes bleiben unberührt.

§ 6 Widerruf

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht
Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Arthur Wulf Fasshandel GmbH & Co. KG, Ritscherstraße 17, 21244 Buchholz i.d.N., Germany, info@fasswulf.de, Telefon: 04186-69671-0 ) mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist. Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

§ 7 Datenschutz

Arthur Wulf Fasshandel nimmt den Schutz personenbezogener Daten und die Beachtung der anwendbaren Datenschutzgesetze sehr ernst. Grundsätzlich erfolgt die Datenerhebung, -verarbeitung und -nutzung bei Arthur Wulf Fasshandel ausschließlich zur Abwicklung des entsprechenden Vertragsverhältnisses. Personenbezogene Daten werden gegenüber anderen Unternehmen oder Institutionen weder offengelegt, überlassen, verkauft noch anderweitig vermarktet, sofern nicht Ihre ausdrückliche Einverständniserklärung vorliegt oder die Erfüllung vertraglicher Verhältnisse zwischen Arthur Wulf Fasshandel und Ihnen die Übermittlung notwendig macht.

Um eine Bestellung bearbeiten zu können, müssen wir bestimmte Daten speichern. Das sind Adressangaben oder aber für bestimmte Zahlungsarten notwendige weitere Daten. Weiter werden im Rahmen der Bestellungen die jeweiligen Bestelldaten den Adressdaten zugeordnet. Alle diese Daten werden nur zur Abwicklung der Bestellung genutzt und gespeichert. Die Daten werden nicht an Dritte weitergeleitet. Sie haben als Betroffener nach dem Bundesdatenschutzgesetz („BDSG“) sowie dem Telemediengesetz („TMG“) ein Auskunftsrecht hinsichtlich Ihrer Daten sowie unter bestimmten Voraussetzungen ein Recht auf Berichtigung, Sperrung und Löschung Ihrer in einer unserer Dateien gespeicherten Daten. Auf Aufforderung teilen wir Ihnen mit, ob und welche persönlichen Daten zu Ihrer Person bei uns gespeichert sind.

§ 8 Eigentumsvorbehalt

Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum von Arthur Wulf Fasshandel.

§ 9 Anbieterkennzeichnung

Arthur Wulf Fasshandel GmbH & Co. KG
Ritscherstraße 17
21244 Buchholz i.d.N.

Tel. 04186-69671-0
Fax. 04186-69671-99

E-Mail: info@fasswulf.de

Stand: Januar 2015

Zuletzt angesehen