Die richtige Verpackung in höchster Qualität finden Sie bei uns

Arthur Wulf Fasshandel ist Ihr Spezialist im Internet und vor Ort, wenn es um die Beschaffung von Industrieverpackungen geht. Egal, ob Gefahrgut oder harmlose Güter verpackt werden müssen, ob neue oder rekonditionierte Gebinde gewünscht sind – wir finden mit Ihnen gemeinsam die am besten geeignete und kostengünstigste Verpackung für Ihr Produkt.

Wir bieten Ihnen Flaschen, Kanister, Eimer, Hobbocks, Papptrommeln (Fiberdrums), Flachkannen, Spundbehälter, Deckelbehälter, Garagenfässer, Spundfässer, Deckelfässer, Bergungsfässer, IBC Container und das passende Zubehör aus den gängigen Materialen wie Stahl, Kunststoff (HDPE, PET) und Kraftliner.

Sie benötigen Spezialverpackungen wie Weithals-Fässer, -Kanister oder -Flaschen, Schraubdeckelfässer, Kombi – Fässer in Ausführungen von 6 bis 216,5 L - zögern Sie nicht uns zu kontaktieren.

Die von uns angebotenen Verpackungen finden Ihre Anwendung in den Bereichen: Öle, Lacke, Arzneimittel, Lebensmittel, pharmazeutische Produkte, Chemikalien, kosmetische Produkte, Reinigungsmittel oder auch im Privatbedarf.

Sie haben die gewünschte Verpackung in unserem Shop nicht gefunden? Kein Problem - stellen Sie Ihre Anfrage gleich hier in unserem Kontaktformular. Wir arbeiten mit allen namhaften Herstellern wie AST, B & B, Greif (Fustiplast), Hemeyer, Mauser, Muhr & Söhne, Schütz, Siepe, Werit und noch vielen mehr zusammen.

 

 

Rekonditionierung und Rücknahme Ihrer restentleerten Gebinde

Als durch die Bundesanstalt für Materialforschung und –prüfung anerkannter Rekonditionierer, rekonditionieren wir nach BAM – GGR 001 auf unserem Betriebsgelände IBC Container (31HA1), Kunststoffspundfässer (1H1), Kunststoffdeckelfässer (1H2) und Stahldeckelfässer (1A2).

Gerne finden wir mit Ihnen gemeinsam eine Lösung für die Rücknahme/Entsorgung Ihrer restentleerten Gebinde. Über unser Kontaktformular haben Sie die Möglichkeit einen Termin zu vereinbaren, oder einen Rückruf für ein persönliches Gespräch anzufordern.

Der Service rund um das Rückholticket ist ein Beitrag zur Schonung der Umwelt.